Abgrenzung von Fahrradwegen

>Platz für Fahrradfahrer (am besten auf der Straße) deutlich kenntlich machen (rote Markierung), am besten sogar von der Autofahrbahn abgrenzen. In Kopenhagen gibt es beispielsweise solche komplett abgetrennten breiten Fahrradspuren direkt neben dem Autoverkehr.
>Tempo 30 im Innenstadtbereich für Autofahrer. Mit dem Auto in die Innenstadt zu fahren muss deutlich unattraktiver werden.
>Park+Ride außerhalb des Westrings mit guter Busverbindung in die Stadt, aber auch ausreichend Fahrradplätzen. So ein Parkplatz sollte auch für Einwohner so attraktiv sein, dass das eigene Auto nicht mehr zwangsläufig vor der Haustür geparkt stehen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.