Transparenz Beschwerden

Über das Formular auf kiel.de kann man Beschwerden und Anregungen zum Radverkehr in Kiel hinterlassen. Manchmal bekommt man darauf eine Antwort, manchmal wird „plötzlich“ gebaut, manchmal passiert gar nichts. Es wäre schön, wenn die Einreichungen in einer öffentlich auf der Internetseite einsehbaren Liste aufgeführt würden, sodass man jederzeit nachvollziehen kann, was damit passiert (ist). Das steigert die Motivation, überhaupt mitzuwirken. Außerdem kann man so vielleicht auf strukturelle Probleme stoßen. Nicht zuletzt spart das Arbeitszeit in der Verwaltung, wenn nicht immer wieder die gleichen Probleme beantwortet werden müssen, sondern Bürgerinnen und Bürger sehen können, ob sich vor ihnen schon jemand an die Stadt gewandt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.